top of page

Affirmationen und Resonanzen - über die richtige Anwendung & was viele Menschen nicht beachten

Aktualisiert: 15. Mai



Das Gesetz der Resonanz. Gleiches zu Gleichem.


Es wird nicht aufgelöst durch #affirmationen oder die #manifestation des gewünschten, meist „anderen“ Zustandes. Hier würde man nur eine Art „Decke“ über die wirkliche Quelle für die Resonanz legen. Und nur so tun als ob alles anders / besser wäre. Ist vermeintlich einfacher. Klingt toll. Kann man einfach verkaufen. Wirkt aber leider nur oberflächlich. Und es ist ist streng genommen eine Selbstverletzung. Denn Du übergehst Dich selbst damit. Belaberst Dein System mit Aussagen, die man jetzt glauben soll. Ein wenig wie wenn ein Kind weint und man sagt: ist doch nix.Hör auf zu weinen.“ Jeder weiß was ich

damit meine.



Also - it goes deeper.


Affirmationen und Manifestationen helfen dann, wenn die Quellen für die Resonanzen aufgelöst oder je nach dem auch integriert wurden. Und dahin muss es zuerst gehen, wenn Du bemerkst, dass das mit den Resonanzen etwas nicht stimmt. Oder die Veränderung ruft. First things first.


Viele, sehr viele Beziehungen basieren auf Resonanzen.

Werden sie verändert, verändert sich das ganze System.



Dafür braucht es Mut. Und den richtigen Zeitpunkt. Den fühlst Du. Es kann kein Standardprogramm dafür geben. Es geht um Dich. Und das was Du mitbringst, erlebt erfahren hast.


*



Und es kommt jetzt kein Aufruf für ein magisches Programm, das Dich rettet, wenn Du nur läppische 2500 Euro zahlst. Ich bin Deine Gefährtin. That‘s it. Ich bin da. Und glaube an das Gesetz der Resonanz, arbeite damit. Ohne magische Heilungsprgramme mit chicen spirituellen Namen und Huibu.


Die Magie ist in Dir. Alles ist da. Dazu braucht es kein Programm. Die wichtigste Zutat ist die Liebe.


Ich freue mich auf Dich.

Von Herzen, Andrea



Danke für dieses tollen Fotos. Ich sie es gesehen und dann war dieser Text da. Innerhalb von wenigen Minuten - eine wahre Inspiration.




29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page