Doula Begleitung bei Adoption

Doula bei Adoption
Ein Adoptivkind macht Paare zu Vater und Mutter. Nach einer Phase des Kinderwunsches und / oder des Wartens auf ein Adoptivkind-Kind, wird das Paar scheinbar plötzlich zu Eltern. Durchläuft man bei einer Schwangerschaft einen zehn monatigen Transformationsprozess, indem nicht nur der Körper, sondern auch die Seele sich neu einfinden kann, vergehen bei einer Adoption meist nur wenige Wochen, bis Mann und Frau als Vater und Mutter geboren werden. 

Neben der zeitlichen Dimension erscheint diese "Geburt" zu sachlich, mit viel Administration und Organisation. Und mit wenig Raum für die Gefühls- und Gedankenwelt.

Übergangsritual 

Als Doula begleite ich diese Paare bei ihrer Geburt als Eltern. Mit Gesprächen und einem feierlichen Übergangsritual, das der Vater- und Mutterwerdung ausreichend Raum schenkt. 

Die Geburt des Paares als Eltern , die Einstimmung auf das Empfangen des Kindes in seinem Sein und die Offenheit für die nicht planbaren Veränderungen eines Lebens mit Kind, das sind die großen Bestandteile. 

Willkommensfest 

Ist das Kind angekommen, dann wird die Familie (neu-) geboren.  Wie wunderbar ist es, auch diesen Übergang bewusst zu begehen und zu feiern. Das Kind in der Familie willkommen heissen. Lebensbegleiter an die Seite zu stellen. Und die ganze Familie zu feiern und zu segnen. 

Die Angebote können zu zweit/ dritt  oder in einem größeren Rahmen durchgeführt werden.

Andrea Scholaster arbeitet individuell und situativ abgestimmt auf ihre Klienten.

Kontakt